N E W S


2019 für Oldenburg

Barometerhefte 2019 sind ab sofort erhältlich!
Info im Vereinsheim BWB oder bei Sportwart Manfred Scholz
Tel.: 0441 – 45789


Vereinsartikel:
BWB-Schal und -Mütze zum
Aktionspreis von 12,- €

Jetzt auch BWB Halter für PKW-Nummernschilder!
6,- €

Fußball
1. Herrenmannschaft

Bezirksliga 2

Winterpause!


Download
1. Herrenmannschaft Spielplan der Saison 2018/189
spielplan_1__1.pdf - 60 kB

Änderungen vorbehalten
Aktuelle Änderungen siehe oben “1. Mannschaft”

News von
“Der Zweiten”:

Aktuelle
Spielberichte…



Fußball: Abteilungs-News



Ehrung für Johann Kappernagel

11. Dez. 2017:

Am gestrigen Sonntag wurde BWB Fußballobmann Johann Kappernagel für seine engagierte ehrenamtliche Tätigkeit im Verein und auf Stadtebene vom NFV geehrt.

Johann ist seid 2001 bei Blau-Weiß Bümmerstede aktiv und hat bereits etliche Jugendmannschaften, von der G- bis zur A-Jugend, trainiert und ist seid 2012 als Fußballobmann auch für die Belange des Erwachsenenbereichs zutsändig.
Dazu hat er mehrere Jahre als Jugendtrainer die Satdtauswahl Oldenburg trainiert.

Wir danken Johann für seine tolle Arbeit im Verein und im NFV und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und dass er noch recht lange Freude am Sport haben wird.




Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung






Oldenburger Stadtmeisterschaften 2015

Großer Jubel bei Blau-Weiß Bümmerstede

19. Jan. 2015:
Ein Wochenende mit vielen Überraschungen für den Blau-Weiß Bümmmerstede.
Die Oldenburger Stadtmeisterschaften waren für den BWB so erfolgreich, wie noch nie.
Im Vorfeld war bereits bekannt gegeben worden, dass die Ehrung für den Ehrenamtspreis in diesem Jahr auf einen Bümmersteder fallen würde:
Frank Eggert (z.Zt. Spieler der Oldie-Mannschaft und BWB-Platzwart) wurde dafür ausgewählt und im Rahmen der Stadtmeisterschaften am Sonntag in der kleinen EWE Arena geehrt.

Bereits am Freitag Abend wurde die Ü 32 Mannschaft von Blau-Weiß Bümmerstede Sieger im Erdinger-Cup 2015.
Und das zum 4. Mal in Folge!
Auch wenn die Mannschaft damit ihrer Favoritenrolle gerecht wurde, so war es doch ein spannendes Endspiel, das zuletzt im 9-Meter Schießen entschieden werden musste.
Mit bravour zeichnete sich dabei Nils Husemann aus, der den entscheidenden 9-Meter im Endspiel gegen Post SV hielt.

Am Sonntag Vormittag sorgten dann die Damen von Blau-Weiß Bümmerstede für die erste große Überraschung und gingen als Sieger des GSG-Cup 2015 vom Platz.
Mehr zu den Damen-Spielen und alle Ergebnisse durch Klicken auf das Foto…

Die zweite Überrraschung präsentierte dann die BWB Herrenmannschaft, die es schaffte sich gegen alle Favoriten durchzusetzen und nur im Endspiel am VfB Oldenburg scheiterte.
Zweiter Platz im LzO-Cup 2015; das kann man schon sensationell nennen.

Filmbericht snoa.tv vom Endspiel durch Klicken auf das Foto…

Allen Mannschaften und Beteiligten gratulieren wir recht herzlich.
Das war ein spitzen Wochenende.
Ihr habt das ganz toll gemacht. Weiter so!






Ehrung für Fank Eggert

30. Nov. 2014:

Die diesjährigen Wahl des NFV zum Preisträger des Ehrenamtspreises viel auf Frank Eggert von Blau-Weiß Bümmerstede.
Frank ist nicht nur seit Jahrzehnten Mitglied des Vereins und aktiv in der Fußballabteilung, sondern auch bereits viele Jahre als Platzwart zuständig für die Sportanlage am Dwaschweg.
Durch sein Engagement gehört unser Sportplatz zu den schönsten Anlagen im Oldenburger Raum.
Darüber hinaus hat Frank im Verein auch schon ehrenamtlich als Trainer im Jugend- und Erwachsenenbereich gearbeitet und auch in der Vorstandsarbeit mitgewirkt.
Wo immer eine helfende Hand gebraucht wird, ist Frank zur Stelle.
Wir freuen uns sehr für Frank Eggert, dass er für diese Auszeichnung gewählt wurde.
“ Frank, du hast es dir verdient!”

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen Frank und seiner Frau viel Spaß beim Wochenende in Barsinghausen.

Die offizielle Verleihung des Preises efolgt im Rahmen der Hallen-Stadtmeisterschaften am 18. Januar 2015 in der EWE Arena / Oldenburg.






Fußball-Abteilungsversammlung 2014

Karina Netzer ( Jugendobfrau ), Johann Kappernagel ( Fußballobmann ), Frank Goebel ( stellv. Fußballobmann )

10. März 2014:

Am Freitag, den 21. Februar 2014 fand die diesjährige Abteilungsversammlung der Fußballer statt.
17 Mitglieder waren anwesend und wählten einstimmig Frank Goebel als stellvertretenden Fußballobmann.

Wir gratulieren Frank zu dieser Wahl und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg in seinem neuen Amt.

Die Berichte der einzelnen Obleute:

Senioren = Ein großes Lob geht an unsere 2. Herrenmannschaft, die sich tapfer in dieser Saison in der
1. Kreisklasse hält und nach einem ungeahnten Aufstieg über zwei Klassen im letzten Jahr, nicht den Spaß am Spiel verloren hat.
Ebenso ist der neuerliche Gewinn der Stadtmeisterschaft der Ü 32 zu erwähnen, die nun bereits zum 3. Mal in Folge gewonnen hat.
Die 1. Herrenmannschaft hat es noch rechtzeitig zum Beginn der Rückrunde geschafft sich einen guten Mittelplatz in der Kreisliga zu erkämpfen.
Die Ü 40 nimmt auch in diesem Jahr wieder an der Niedersachsenmeisterschaft teil.

Jugend = Karina Netzer berichtet von11 Jugendmannschaften, die es im Verein gibt, wobei die 1. A-Jugend, die B-Jugend und die 1. E-Jugend in der Kreisliga antreten.
Die 2. A-Jugend bildet erfolgreich eine Spielgemeinschaft mit dem Krusenbuscher SV. Sie wird zur Zeit bis zum Sommer von einem neuen Trainer ( Daniel Cramer ) betreut.
Die C-Jugend ist zur Zeit ohne Spielbetrieb.

Schiedsrichter = Bernhard von der Pütten blickt stolz auf 14 zur Verfügung stehende Schiedsrichter, die mit sehr viel Flexibilität ihre Aufgaben erfüllen und das Spiele-Soll bereits erfüllt haben.
Alle Schiries sind für das neue Online-Verfahren ausgebildet.

Termine:

- 21. Juni 2014 Platzdienst

- 27. Juni 2014 Ehrenamts-Grill-Party

- 28. Juni 2014 Mitternachtsturnier











Ü 32 gewinnt Stadtmeisterschaft 2014

11. Jan. 2014:

BW Bümmerstede schafft Titel-Hattrick
( ein Bericht der snoa-Redaktion)

Der Erdinger-Cup bleibt am Dwaschweg. BW Bümmerstede hat am Freitagabend die Ü32-Stadtmeisterschaften gewonnen – zum dritten Mal in Folge. Im Derby-Finale bezwangen die Blau-Weißen Nachbar Krusenbuscher SV in der kleinen EWE Arena mit 3:2. Kai Pankow erzielte den alles entscheidenden Treffer in den letzten Sekunden eines spannenden Endspiels. Frech: Die Siegerplakette für 2014 wurde gleich mitgebracht!

Dritter wurde der SV Eintracht, nach einem 4:3-Neunmetersieg gegen SV Ofenerdiek. Zum besten Keeper wurde Peter Geisler vom KSV gewählt, Rene Heintze (BWB) und Oskar Celik (FC Medya) waren mit je 6 Treffern die besten Torschützen des Turniers.

Die Überraschung des Abends war der KSV. Aschemann & Co. besiegten FC Ohmstede (2:0) und Post SV (3:0) ohne ein Gegentor zu kassieren, schafften ein 2:1 gegen einen starken SV Eintracht und holten sich mit einem 1:1 gegen GVO den Gruppensieg. Im Halbfinale erkämpfte sich das Wichmann-Team ein 1:1 gegen den SV Ofenerdiek und hat die besseren Nerven im anschließenden Neunmeter-Krimi – Finale! Dort ging man fast schon sensationell durch Lars Windels in Führung, antwortete auf den Ausgleich durch Dieter König, der nur mitkickte weil sich Jan Stulpe zuvor verletzte, mit dem 2:1 durch Dirk Aschemann. Rene Heintze schafft den Ausgleich und es roch nach einer Neunmeterentscheidung. In den letzten Sekunden der Partie haut Kai Pankow aber das 3:2 rein – Sensation geplatzt, Jubel in Blau-Weiß. Hochverdient. Patrick Zierott & Co. spielten einmal mehr den besten Ball beim Erdinger-Cup. “Ein Pferd springt nun mal nicht höher als es muss”, scherzte Kai Antonschmidt und lobte den KSV für seinen “überraschend starken” Auftritt.

Zu den Enttäuschungen des Abends gehörte der 1.FC Ohmstede. Pauly, Gramberg, Heetderks und Co. gingen sang- und klanglos unter, holten nur einen Punkt gegen Post SV, der ebenfalls nichts zu melden hatte. „Das war konstant beschissen“, murmelte Lutz Gramberg nach dem Cup. Auch Polizei SV blieb mit nur einem Pünktchen blass.

Fazit: Ein tolles und vor allem faires Turnier, das mehr Zuschauer verdient gehabt hätte und in BW Bümmersteder den verdienten Sieger fand. Organisatorisch war mal wieder alles top, man war sogar früher durch als geplant. Das erstmals auf Kunstrasen gespielt wurde, kam richtig gut an.

Tolle Aktion bei der Siegerehrung: Torjäger Rene Heintze feierte am Freitag seinen 36.Geburtstag und Ralf Niemeyer stimmte die versammelten Teams zum “Happy Birthday”-Ständchen an.

Wir haben zahlreiche Bilder gemacht und die Halbfinalspiele, das Neunmeterschießen um Platz 3 und das Endspiel mit snoa.tv aufgezeichnet.

Hier geht's zur Bildergalerie auf snoa… bitte klicken!

Alle Ergebnisse

Gruppe A

BW Bümmerstede – FC Medya 2:2
Polizei SV – TuS Eversten 0:0
FC Medya – SV Ofenerdiek 0:3
BW Bümmerstede – Polizei SV 6:1
TuS Eversten – SV Ofenerdiek 0:0
Polizei SV – FC Medya 1:3
BW Bümmerstede – SV Ofenerdiek 2:0
FC Medya – TuS Eversten 1:4
SV Ofenerdiek – Polizei SV 4:0
TuS Eversten – BW Bümmerstede 0:0

Tabelle Gruppe A

1.BW Bümmerstede 8 P. 10:3 T.

2.SV Ofenerdiek 7 P. 7:2 T.

3.TuS Eversten 6 P. 4:1 T.

4.FC Medya 4 P. 6:10 T.

5.Polizei SV 1 P. 2:13 T.

Gruppe B
Post SV – SV Eintracht 1:3
Krusenbuscher SV – 1.FC Ohmstede 2:0
SV Eintracht – GVO Oldenburg 3:1
Post SV – Krusenbuscher SV 0:3
1.FC Ohmstede – GVO Oldenburg 1:2
Krusenbuscher SV – SV Eintracht 2:1
Post SV – GVO Oldenburg 1:5
SV Eintracht – 1.FC Ohmstede 1:0
GVO Oldenburg – Krusenbuscher SV 1:1
1.FC Ohmstede – Post SV 1:1

Tabelle Gruppe B

1.Krusenbuscher SV 10 P. 8:2 T.

2.SV Eintracht 9 P. 8:4 T.

3.GVO Oldenburg 7 P. 9:6 T.

4.1.FC Ohmstede 1 P. 2:6 T.

5.Post SV 1 P. 3:12 T.

Halbfinale
BW Bümmerstede – SV Eintracht 3:0
Krusenbuscher SV – SV Ofenerdiek 4:3 (1:1) n.N.

Neunmeterschießen um Platz 3
SV Eintracht – SV Ofenerdiek 4:3

Endspiel um den Erdinger-Cup 2014
BW Bümmerstede – Krusenbuscher SV 3:2






Bericht von der Abteilungsversammlung

Am Freitag, den 15. Februar 2013 fand bei Blau-Weiß Bümmerstede die diesjährige Abteilungsversammlung der Fußballer statt.

Zur Wahl standen das Amt des Fußballobmanns und des Jugendobmanns.

Johann Kappernagel, der seit 2 Monaten kommissarisch das Amt des Fußballobmanns ausführte wurde einstimmig in dieses Amt gewählt. An seiner Seite wurde ebenfalls einstimmig Karina Netzer in ihrem Amt als Jugendobfrau bestätigt.

Die Berichte der Obleute standen unter dem Einfluss der erst kürzlich erfolgten Trainerwechsel im Herrenbereich.

Johann Kappernagel: “ Die Fußballabteilung ist mit 14 Jugendmannschaften ( Jungen und Mädchen ), 1 Damen- und 3 Herrenmannschaften sowie zwei Oldie-Mannschaften sehr gut aufgestellt. Ich freue mich über den Aufstieg der B- und C- Jugend in die Kreisliga. Die ersten acht Wochen als kommisarischer Leiter in diesem Amt waren sehr interessant. Es ist mein Ziel eine offene konstukrive Zusammenarbeit der einzelnen Mannschaften zu fördern.“

Weiteres Thema war das alljährliche Mitternachtsturnier, das in diesem Jahr am 22. Juni 2013 stattfinden wird.

Der Platzdienst findet dann nach dem Mitternachtsturnier am Samstag, den 29. Juni 2013 statt.


Einladung zur Abteilungsversammlung:

Download
Einladung zur Fußball-Abteilungsversammlung
einladung_fu__balljhv.pdf - 150 kB

BWB ist schon wieder Ü 32 Stadtmeister

5. Jan. 2013:

BW Bümmerstede gewann am Freitagabend, den 4.1.2013 den Erdinger-Cup in der EWE-Arena und ist damit nach 2009, 2010, 2012 auch 2013 Stadtmeister der Ü 32 im Oldenburger Hallenfußball.

Zum Team, das von Dieter König und Carsten Neunzig zusammengestellt wurde, gehörten Nils Husemann, Tammo Mehrens, Timo Fietzek, Dennis Knüppel, Dominique Tummescheidt, Patrick Zierott, Kai Pankow, Marc Stelling, Rene Heintze und der KULT-Betreuer Dirk Netzer.

Zudem stellte das Team mit Dominique Tummescheidt auch den besten Torjäger. Einen ganz besonderen Dank sagt das Team an Kai Pankow und Patrick Zierott, die 24 Std. zuvor schon am Traditionsturnier des VfB Oldenburg teilgenommen hatten.

Nach dem Turnier ging es mit den Sponsoren zum Essen in das Restaurant Havana, wo der Turniersieg bis weit in den frühen Morgen hinein gefeiert wurde.

Das Ü 32 Team bedankt sich bei den Sponsoren, die uns den Abend ermöglicht haben.

Danke an:
“Holzbau Mehrens” Heiner Mehrens
Dr. Torsten Hall
“Heizungsbau Eckel” Bastian Darsow
“Gebäudereinigung VDP” Stefan v. d. PÜtten
Hartmut Reincke

Vielen Dank! Es war ein toller Abend.

Carsten Neunzig und Dieter König


9. Dez. 2012:

Johann Kappernagel neuer Fußballobmann


Mit sofortiger Wirkung wurde Johann Kappernagel kommissarisch zum neuen Fußballobmann ernannt. Die offiziellen Wahlen erfolgen in der nächsten Fußball-Abteilungsversammlung Anfang des Jahres.
Johann übernimmt damit das Amt von Bernhard von der Pütten, der nach dem beruflich bedingten Ausscheiden von Roger Hummelbeck, sich zur Verfügung gestellt hatte, um die Abteilung übergangsweise zu betreuen.
Vielen Dank an Bernhard, der mit seiner großen Erfahrung dem Verein an diesem Punkt sehr weitergeholfen hat.
In Johann findet sich ein Fußballobmann der schon lange “im Geschäft” ist. Mit viel persönlichem Einsatz trainiert er schon seit Jahren Jugendmannschaften von Blau-Weiß Bümmerstede und war auch lange Zeit in der Oldenburger Stadtauswahl als Trainer tätig.
Als BWB-Jugendwart und Vorstandsmitglied arbeitet er seit einigen Jahren in der Vereinsarbeit mit.

Wir wünschen Johann alles Gute für seine neue Aufgabe und danken ihm für sein Engagement.




Offener Brief des DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach:




10. Nov. 2012:

Flutlicht wieder mit voller Beleuchtung

Am letzten Wochenende haben Frank + Frank
( Reckemeyer + Eggert ) die Flutlichtanlage des Blau-Weiß Bümmerstede repariert.
Nun kann in der dunklen Jahreszeit wieder mit voller Beleuchtung trainiert werden.

Vielen Dank an die beiden.


12. Okt. 2012:

In Gedenken an Dieter Bruns…

Dieter Bruns – hinten links stehend
( 3. E-Jugend im Jahre 2000/2001 )


Wir nehmen Abschied von unserem Sportkameraden Dieter Bruns, der mit 72 Jahren am 24. September 2012 verstarb.
Dieter war von 1967 bis zuletzt Mitglied unseres Sportvereins und aktiv im Fußballbereich.
Viele Jahre widmete er sich der Jugendarbeit in der Fußball-Abteilung und trainierte auch einige Jugendmannschaften.
Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seiner Familie.

Blau-Weiß Bümmerstede




Platzdienst Teil 1

23. Juni 2012:

Fleißige Hände des Vereins waren an diesem Wochenende bereits schon tätig und erfüllten den
Platzdienst 1. Teil.
In einigen Stunden war der neue Rollrasen verlegt.
Einen herzlichen Dank an die Eltern und Trainer der D-Junioren, die kurzfristig dem “Rasen-Team” leckere Salate und Bratwürste überließen.

Und auch ein großes Dankeschön an Frank, Otto, Carsten, Dirk und Karina für ihren Einsatz.


Patrick Zierott bleibt beim BWB

27. April 2012:

Patrick Zierott bleibt auch in der nächsten Saison Trainer beim BWB. Patrick fühlt sich sehr wohl in Bümmerstede und lehnte Angebote anderer Vereine ab.

Wir sind glücklich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.

Roger Hummelbeck


23. April 2012:

In den letzten Wochen haben Frank und Otto Eggert, Berthold Eden und Roger Hummelbeck auf der Sportanlage von Blau-Weiß Bümmerstede Zaunelemente gesetzt, um das Chaos beim Parken zu reduzieren.


26. Februar 2012:

Bericht von der Fußball-Abteilungsversammlung

Mit 32 Mitgliedern waren in diesem Jahr zwar noch nicht besonders viele, aber schon erheblich mehr Mitglieder der Fußballabteilung anwesend als im vergangenen Jahr.
In einer eher harmonischen Atmosphäre wurde Roger Hummelbeck einstimmig zum Fußballobmann gewählt. Arne Köhler hatte sein Amt als Stellvertreter niedergelegt. Dieses Amt wurde nicht neu besetzt.
Jugendleiterin bleibt weiterhin Karina Netzer und Schiedsrichterobmann Bernhard von der Pütten.

Das größte Problem der Abteilung bleibt die Betreuung der Jugendmannschaften. Es wird immer schwieriger die Mannschaften mit Trainern und Betreuern zu versehen.
Roger betont, dass man den derzeitigen Trainern und Betreuern für ihren Einsatz nicht genug danken kann.

Eine erfreuliche Entwicklung gibt es bei den Schiedsrichtern des Vereins. Hier haben wir einige junge Schiedsrichter, die bereits im Bezirk eingesetzt werden und kurz vor dem Sprung in die Landesliga stehen.

Das diesjährige Mitternachtsturnier wird am 30.6.2012 stattfinden.
Die Organisation wird in diesem Jahr von der Volleyball-Abteilung übernommen.
Die Planung und Durchführung des Mitternachtsturniers durch die Volleyballabteilung hat ihren Grund in der gleichzeitigen Planung einer Beachanlage an der BWB Sportanlage.
So können sich die beiden Abteilungen etwas näher kennen lernen und zusammen rücken. Ein freundschaftlicher und respektvoller Umgang der einzelnen Abteilungen miteinander ( auch über die Volleyballer und Fußballer hinaus ) ist dabei das Ziel. Alle Mitglieder sollen gerne zum Dwaschweg kommen und das Vereinsleben genießen.
Probleme und Fragen zur Durchführung des Projekts, die momantan noch bestehen, sollen in weiteren Gesprächen mit der Volleyball-Abteilung geklärt werden.


Einladung zur Fußball-Abteilungsversammlung


17. Januar 2012:

Ehrung für Karina Netzer

Im Rahmen der Oldenburger Stadtmeisterschaften wurde am Wochenende Karina Netzer für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenamtsurkunde und der Ehrenamtsuhr des Niedersächsischen Fußball-Verbandes ( NFV ) geehrt.

Wir gratulieren Karina ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und freuen uns auf hoffentlich noch viele gemeinsame Jahre mit ihr.

“Vielen Dank, Karina, für deine unermüdliche Arbeit!”

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .