N E W S


2019 für Oldenburg

Barometerhefte 2019 sind ab sofort erhältlich!
Info im Vereinsheim BWB oder bei Sportwart Manfred Scholz
Tel.: 0441 – 45789


Vereinsartikel:
BWB-Schal und -Mütze zum
Aktionspreis von 12,- €

Jetzt auch BWB Halter für PKW-Nummernschilder!
6,- €

Fußball
1. Herrenmannschaft

Bezirksliga 2

Winterpause!


Download
1. Herrenmannschaft Spielplan der Saison 2018/189
spielplan_1__1.pdf - 60 kB

Änderungen vorbehalten
Aktuelle Änderungen siehe oben “1. Mannschaft”

News von
“Der Zweiten”:

Aktuelle
Spielberichte…




Dezember 2015:






Badminton NEWS


13. Februar 2011:

Jahresbeginn in der Badmintonabteilung

 

Das neue Jahr hat in der Badmintonabteilung mit einigen Neuigkeiten begonnen. Zunächst einmal wurde die ausgefallene Weihnachtsfeier durch ein opulentes Neujahrsfrühstück nachgeholt, wobei sich erfreulich viele „Federballer“ nebst Familienanhang an einer langen Tafel in der „Cäcilie“ einfanden und einen fröhlichen Sonntagsbrunch verbrachten. Am Rande wurden auch viele Dinge des alten und neuen Jahres besprochen.

 

Anna Jochens zurück

So hatte Anna Jochens, wie berichtet, das zweite Halbjahr in den USA verbracht und ist nun nach vielen Erlebnissen, von denen sie beim Frühstück zu berichten wusste, zurück gekehrt. Mit großer Freude wurde sie begrüßt und hat mittlerweile die Übungsleitung für die Jüngsten mit Jahresbeginn wieder übernommen.

Ein großer Dank gilt einmal mehr Horst Harms, der über all die Monate das Training leitete und so die Gruppe zusammen hielt, da sich kein anderweitiger Ersatz finden ließ. Aber mal ehrlich:  einen besseren Ersatz als Horst Harms hätten wir ohnehin nicht finden können!

 

 

Andrea Garben geht

Wo lachende Augen zu finden sind, gibt es nicht selten auch weinende. So sind wir sehr traurig darüber, dass uns mit Andrea Garben nicht nur unsere Übungsleiterin der Erwachsenengruppe abhanden gekommen ist, sondern auch eine gute Badmintonspielerin und über viele Jahre tolle Sportkameradin!

Aus beruflichen Gründen kann sie leider an Donnerstagen nicht mehr spielen, weshalb sie sich anderweitig orientieren musste.

Andrea:  Du bist uns als Gastspielerin auch weiterhin jederzeit willkommen!

Andrea
 

 

Maik Sievert macht’s

Für Andrea hat sich spontan Maik Sievert bereit erklärt, die Leitung der Erwachsenengruppe zu übernehmen. Auch er ist schon viele Jahre dabei und weiß, dass die Gruppe nicht nur im Kern erfreulich gewachsen und beständig, sonder auch pflegeleicht ist. Wir wünschen gutes Gelingen!

 

Maik

 

So lief schließlich das für den Jahresbeginn kurzfristig geplante interne Turnier leider nicht nur frauenlos, sondern durch mehrere Krankheitsausfälle ziemlich dezimiert ab. Das tat dem Spaß und Engagement aber keinen Abbruch, wobei letztlich immer noch 10 Spieler in der Halle kämpften, als ginge es um große Pokale und Ehren. Dabei gab es am Ende nur das gemeinsame Glas Weizenbier in geselliger Runde.

  Kurzturnier

 

Frauen herbei

Frauen:  wenn Ihr Lust habt, einmal die sportliche Variante des Federballs kennen zu lernen und auch einmal etwas schneller spielen wollt, als Ihr das von der grünen Sommerwiese kennt, dann kommt doch einfach mal vorbei. Unser Frauenanteil tendiert gen Null, das würden wir gern wieder ändern!

Wir sind eine Gruppe, die nur aus Spaß an der Freude Badminton spielt, ohne regelmäßige Wettkampfteilnahmen. Keine Angst, wir bauen Euch mit ein!

Eckhard Wache

 

 


18. Aug. 2010:


Anna Jochens geht vorübergehend in die USA


Es war schon lange angekündigt, nun ist es gewiss:  Ende August wird unsere langjährige und äußerst beliebte Jugendwartin und  Übungsleiterin der Schülergruppe, Anna Jochens, im Rahmen ihres Studiums in den Norden der USA wechseln, um ein Auslandssemester zu absolvieren. Sie hatte lange darauf gehofft und sich letztlich sehr gefreut, als der Zuschlag kam.
Wir freuen uns mit Anna, dass sie eine so tolle Chance bekommt. Aber wir können auch nicht verheimlichen, dass wir sehr traurig darüber sind, dass sie uns in der nächsten Zeit sehr fehlen wird.

Liebe Anna, wir alle wünschen Dir von Herzen alles Gute, einen tollen Aufenthalt und viele schöne Erlebnisse auf der anderen Seite des „Teiches“. Komm gesund und wohlbehalten wieder, wir freuen uns auf Dich!



Eckhard Wache
und die ganze Badmintonabteilung des BWB








18. Aug. 2010:

Sommergrillen vor den Ferien

Ferienbeginn

Im Juni trafen sich die Badmintonabteilung am Tweelbäker See, um die Sommerferien gebührend einzuleiten. Mit Beachvolleyball und anderen Spielen wurde die Zeit vertrieben, bevor sich alle gemeinsam über Grillgut, Salate und Getränke hermachen konnten.
Nicht nur das Wetter spielte an diesem warmen Sommertag mit, auch die Stimmung war wieder gut und entspannt wie eh und je. Man merkte, dass sich alle auf die Ferien gefreut haben.

Ferienbeginn

Ferienbeginn

Die sind inzwischen allerdings leider vorbei und nur noch, wie auch die Grillfeier, eine schöne Erinnerung.

Der Trainingsbetrieb hat uns inzwischen wieder und wir freuen uns, dass nicht nur viele alte, sondern auch das eine oder andere neue Gesicht begrüßt werden konnten. Herzlich willkommen!

Eckhard Wache






4. Oktober 2009:

Badmintongruppen feiern Sommerabschlussfest

Sommerfest


Im September fanden sich alle Badmintongruppen des BWB auf der Sportanlage am Dwaschweg ein, um bei schönem Spätsommerwetter ein gemeinsames Sommerabschlussfest zu feiern.

Sommerfest
Sommerfest

Die am stärksten vertretene Schülergruppe dominierte diese kleine Feier eindeutig, was aber allen Anwesenden viel Spaß bereitet hat. Unter kreativer Anleitung von Anna Jochens und Moritz Briem war durch ettliche Spiele für viel Bewegung gesorgt, bei denen auch die Erwachsenen an der für Hallenspieler ungewohnten frischen Luft und strahlenden Sonne einige Male ordentlich gefordert waren. So fanden letztlich auch die Bratwürste, Salate, Naschereien und Getränke reißenden Absatz.

Sommerfest

Sommerfest
Sommerfest

Schließlich wurde Horst Harms aus den Gruppen als Übungsleiter verabschiedet. Neben einem kleinen Dankespräsent gab es auch einen (nicht ganz echten) Lorbeerkranz, wie er einem „Feldherren“ gebührt. Der Spaß kam eben, wie schon erwähnt, nicht zu kurz.

Sommerfest

Insgesamt war es ein sehr schöner Abschluss des Sommers und gleichzeitig Neubeginn der Saison. Die Zeit verging wieder einmal wie im Flug. Aber das nächste gemeinsame Fest kommt bestimmt!

Eckhard Wache

Sommerfest


26. August 2009:


Führungswechsel in der Badmintonabteilung


Badminton

Horst Harms gibt symbolisch den Hallenschlüssel an Eckhard Wache weiter


Eine echte Institution der Badmintonabteilung hat das Zepter weiter gegeben: Horst Harms, der über viele Jahre die Geschicke der Badmintonabteilung leitete, hat mit einer symbolischen Übergabe des Hallenschlüssels auch die Verantwortung an Eckhard Wache abgegeben, der nunmehr als Abteilungsleiter fungiert.

Horst Harms hatte die Abteilung Mitte der 90er Jahre übernommen, als klar wurde, dass diese kurz vor ihrer Auflösung stand.
Unter seiner Leitung gelang es nicht nur, die Reste der Erwachsenengruppe zusammen zu halten und sogar wieder auszubauen. Viel wichtiger und erfolgreicher noch waren seine Bemühungen, sich um den Nachwuchs zu kümmern. Er richtete eine Kindergruppe und eine Jugendgruppe ein und kümmerte sich unermüdlich jeden Donnerstag 6 Stunden darum, dass alle Gruppen ein angemessenes Training bekamen.
Sehr behutsam ging er daran, nach und nach junge Nachwuchsübungsleiterinnen und –übungsleiter zu finden und fortzubilden, so dass er es selbst nach und nach etwas ruhiger angehen lassen konnte.

Beruflich ist er längst im Ruhestand, davon hat seine Frau in Bezug auf den Sport allerdings bislang nicht viel gemerkt.
Nun aber war und ist es sein großer Wunsch, endlich deutlich mehr Zeit mit seiner Frau zu verbringen und sich auch seiner zweiten ganz großen Liebe hinzugeben, dem HSV. Dessen Heimspiele will er künftig so oft wie möglich besuchen.

Da der neue Abteilungsleiter allein schon aus beruflichen Gründen nicht die Zeit hat, auch noch die Trainingsleitung zu übernehmen, hat Andrea Garben nun die sportliche Leitung der Erwachsenengruppe. Die anderen Bereiche bleiben in den bewährten Händen von Anna Jochens (Kinder) und Peter Kawalla (Jugend).

Die Sportkameradinnen und –kameraden der Badmintonabteilung danken Horst Harms aufrichtig für alles, was er in den vergangenen Jahren für die Abteilung getan und erreicht hat, wünschen ihm alles erdenklich Gute für den endgültigen Ruhestand und freuen sich darauf, ihn hoffentlich noch oft und vor allen Dingen gesund in ihrer Mitte begrüßen zu dürfen.



Eckhard Wache



4. März 2009

 Mitglieder geehrt
 
Ehrung
(Im Bild:  Horst Harms ehrt Christine Koch)


Eine schöne Überraschung hat Abteilungsleiter Horst Harms einigen Mitgliedern der Badminton-Abteilung zu Beginn des neuen Jahres beschert.
Als „Geschenk der besonderen persönlichen Verbundenheit“ überreichte er den langjährigen Mitgliedern Christine Koch, Anna Jochens, Moritz Briem, Patrick Schikowski, Gunther Wellmann und Eckhard Wache eine Dankesurkunde für „vorteilhaftes sportliches Verhalten“.

Horst Harms betonte in einer kleinen Ansprache, dass besondere sportliche Leistungen immer ihre Anerkennung finden. Jedoch stehe ein Sportverein „...auf zwei Säulen:  Dem Sport als Ziel und der Gemeinschaft als Form“.
Horst Harms machte deutlich, dass es ihm ein besonderes Bedürfnis sei, sich bei den genannten Sportlern für ihr unterschiedliches mehrjähriges Wirken im Sinne der Gemeinschaft der Badminton-Abteilung im Blau-Weiß Bümmerstede zu bedanken.

Die Überraschung war in jedem Fall gelungen.


 

 Nette Trainingsgäste
 
Trainingsgäste
(Im Bild:  2te Herren-Fußballer von BWB unter den „strengen“ Augen von Horst Harms)


Ungewöhnliche Sportkameraden waren unlängst in der Badminton-Abteilung zu Gast:   Die 2ten Herren-Fußballer von Blau-Weiß versuchten sich einmal an einem anderen Sportgerät, als dem üblichen runden Leder.

Trainer Manfred Hippe hatte sich diese ungewöhnliche Trainingseinheit einfallen lassen, um in Anbetracht der witterungsbedingt schlecht bespielbaren Trainingsplätze etwas Abwechslung in den Trainingsalltag zu bringen, der zuletzt überwiegend aus Laufarbeit bestand.
So war es selbstverständlich, dass die Badminton-Abteilung (wie zuvor übrigens auch schon die Volleyballer) den Jungs auf Bitte des Trainers „Asyl“ gewährten und die Möglichkeit eröffneten, auch andere Muskelgruppen einmal zu trainieren.

Dem Vernehmen nach hatten alle ihren Spaß an dieser Sache, Fußballer und Badminton-Spieler. Diese ungewöhnliche Aktion beweist ein schönes sportliches Zusammenleben im Verein über Abteilungsgrenzen hinaus und darf gern wiederholt werden.
Nette Gäste sind immer willkommen!




Eckhard Wache

 


29. Jan. 2009

Badmintonabteilung beginnt das neue Jahr



Auf ein turbulentes Jahr 2008 blickt die Badmintonabteilung zurück. Viele beruflich bedingte Veränderungen hatten zahlreiche Ausfälle im Übungsleiter- und Funktionsbereich zur Folge, worunter der Übungsbetrieb insbesondere im Kinder- und Jugendbereich sehr litt.

Horst Harms

Einmal mehr war es Horst Harms, der in der Not einsprang, den Übungsbetrieb aufrecht hielt und der Abteilung eine neue Struktur gab.
Während er selbst die Abteilungsleitung übernahm, konnte er Christine Koch als erfahrendstes und langjähriges Abteilungsmitglied als Stellvertreterin gewinnen.
Den Part des Sportwartes übernahm Peter Kawalla, der sich mittlerweile auch um das Jugendtraining kümmert und überdies Anna Jochens vertritt, die sich vorübergehend prüfungsbedingt etwas intensiver auf ihr Studium konzentrieren muss. Anna Jochens selbst hat die Funktion der Jugendwartin inne.
Schließlich hat Eckhard Wache die Funktion des Schrift- und Pressewartes übernommen, damit auch dieser Part abgedeckt ist.

Einige Mitglieder mussten im vergangenen Jahr die Abteilung und den Verein aufgrund örtlicher Veränderungen leider verlassen, worüber wir sehr traurig waren. Ihnen wünschen wir alles Gute für die Zukunft.

So blicken wir nun zuversichtlich in ein neues Jahr 2009, in dem wir versuchen werden, mit der neuen Mannschaft Fuß zu fassen und unseren Sport bei BW Bümmerstede aufrecht zu erhalten.
Leider begann es gleich mit einer Hiobsbotschaft: Anna Jochens zog sich eine schwerere Fußverletzung zu und fällt auch weiterhin auf unbestimmte Zeit aus.
An dieser Stelle wünschen wir Ihr von Herzen gute und schnelle Genesung. Wir freuen uns auf ihre Rückkehr.

Wer Lust hat, einmal mit uns zu trainieren und sich einen Eindruck zu verschaffen, ist jederzeit herzliche willkommen – auch auf Dauer!


Eckhard Wache

 

 

Badminton

 

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .